„Verstecktes Wien“: Altes Universitätsviertel mit Jesuitenkirche


  • +43 1 996 80 92 - 20 Sonja Saronjic

AUSGEBUCHT

Donnerstag, 15. März 2018

Altes Universitätsviertel mit Jesuitenkirche

Die Alte Universität in Wien ist ein weitläufiger Gebäudekomplex in der Inneren Stadt, der zum Großteil aus dem 17. und 18. Jahrhundert stammt. Sie wurde 1624–1650 an der Stelle des Herzogskollegs aus dem 14. Jahrhundert errichtet und beherbergte bis ins 19. Jahrhundert die Universität Wien. Heute ist dort unter anderem die Österreichische Akademie der Wissenschaften untergebracht. Eines der Herzstücke
ist aber auch die Jesuitenkirche. Die anfangs schlichte frühbarocke Kirche wurde 1703 auf Auftrag von Kaiser Leopold I. wesentlich umgestaltet und ist heute als Veranstaltungsort für Kirchenmusik bekannt.

Die Führung gestaltet Frau Mag. Brigitte Lindinger.

Unter dem Titel „Verstecktes Wien“ organisieren wir seit vielen Jahren spezielle und interessante Wien-Spaziergänge. Wir laden Sie herzlich dazu ein, uns zu begleiten!

Kosten: € 9,–. bzw. € 7.- für Mitglieder.
Bitte beachten Sie auch die Möglichkeit, Blöcke zu günstigen Preisen zu erwerben
(siehe Infoblatt unten).
Die Teilnehmeranzahl ist mit 25 Personen begrenzt.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und bitten Sie, die Teilnahmegebühr vorab via Erlagschein/online Banking einzubezahlen:
Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze, IBAN AT58 2011 1403 1274 7100, BIC: GIBAATWW. Verwendungszweck: „Universitätsviertel“.

Bei Verhinderung ist rechtzeitig (24 Stunden) abzusagen, ansonsten müssen Eintritt und Führung verrechnet werden.


Download Infoblatt Verstecktes Wien

Laden Sie das Infoblatt herunter und informieren Sie sich über unsere neuen Anmeldemodalitäten sowie über die Möglichkeit, günstige Blöcke für mehrere Spaziergänge zu erwerben.

Zeitplan

16:00 - 17:30 Treffpunkt: Lugeck, Gutenberg-Denkmal