Willkommen bei der Österreichischen Gesellschaft vom Goldenen Kreuze!

Die Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze ist ein gemeinnütziger Verein, der sich seit seiner Gründung im Jahr 1893 vorwiegend der Durchführung von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung widmet.

„Gesundheitsförderung“ wird vom Verein in Anlehnung an die Ottawa-Charta der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als Förderung der Erreichung eines Zustandes des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und als ein wesentlicher Bestandteil des alltäglichen Lebens verstanden.

In diesem Sinne führt die Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze verschiedenste gesundheitsfördernde Aktivitäten durch, so unter anderem eine kostenlose Vortragsreihe mit spannenden und vielfältigen Themen aus dem Bereich der „Gesundheitsförderung“ oder kulturelle Veranstaltungen wie exklusive Stadtführungen durch Wien, Konzerte und Kulturreisen. Ebenso bietet sie ihren Mitgliedern diverse Vergünstigungen und Vorteile rund um die Belange ihrer Gesundheit. Nähere Informationen erhalten Sie unter diesem Link .

Die Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze ist zudem anteiliger Eigentümer der Goldenes Kreuz Privatklinik.


Die Vereinsgeschichte

Der Verein blickt auf eine fast 125-jährige Tätigkeit zurück. 1893 formierte er sich im heutigen Opatija mit Hilfe großzügiger Stifter, darunter Kaiser Franz Joseph I. Erfahren Sie in einem ausführlichen Artikel mehr über diese abwechslungsreiche Zeitspanne.

Jetzt Mitglied werden!

Eine Mitgliedschaft beim Goldenen Kreuz hat zahlreiche Vorteile, die sich wirklich lohnen. Wir informieren Sie gerne über die Bedingungen.

Die Vereinsmitteilungen

Bereits seit 1927 erhalten Mitglieder des Goldenen Kreuzes jährlich die Vereinsmitteilungen mit umfassenden Informationen zu den Vereinsangeboten und -leistungen. Die aktuelle Ausgabe steht hier zur Ansicht bereit.