06.06.2019: Achtsamkeitstraining

Am 6. Juni 2019 zeigte uns Dr. Martina Esberger-Chowdhury in ihrem Vortrag „Achtsamkeitstrainings – ein Workout für Geist und Gehirn“, wie man mit Gelassenheit und mentaler Stärke die Herausforderungen des Alltags leichter meistern kann.

Unsere Welt ist zunehmend durch VUCA (Volatilität, Unvorhersehbarkeit, Komplexität und Ambiguität) charakterisiert. Wir stehen unter Druck, sind durch die Digitalisierung und Informationsüberflutung permanent „on“. Stress oder Überlastung sind die Folgen, ebenso Unkonzentriertheit und ein Leiden der sozialen und emotionalen Kompetenz. Gibt es einen Ausweg?
Achtsamkeit ist die Entwicklung eines neugierigen, offenen, nicht-wertenden Geistes und die Fähigkeit im gegenwärtigen Augenblick präsent zu sein, um die Aufmerksamkeit bewusst zu lenken.

Im interaktiven Vortrag mit einfachen praktischen Übungen lernten die TeilnehmerInnen die Kunst des Umgangs mit dem Körper, der Gedanken-Welt, mit Emotionen und den Sinnen kennen. Sie erhielten außerdem hilfreiche Tipps, wie sie mit größerem Wohlbefinden den Herausforderungen des privaten und beruflichen Alltags gegenübertreten können.

Dr. Martina Esberger-Chowdhury ist Pharmazeutin, Achtsamkeitstrainerin in Organisationen, im Gesundheitswesen und Mindfulness-Coach.

Zu den Bildern des Abends

Anmeldung zur Veranstaltung