20.02.2020: Impfungen für Kinder

Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr. Monika Resch bot in ihrem Vortrag am 20. Februar im Rahmen unserer Kooperation mit dem Mini Med Studium fundierte Informationen über Impfungen für Kinder und gab Antworten auf wichtige Fragen. Hier können Sie den Vortrag als Audiodatei nachhören.

Kinder sind in Schule und Kindergarten sowie beim Spielen auf engstem Raum zusammen und kommen mit einer Vielzahl von Bakterien und Viren in Berührung. Die meisten sind harmlos, andere können aber schwere Infektionen verursachen. Gegen viele Erreger bieten Impfungen wirksamen Schutz.

Das Thema „Impfen“ wird in Österreich heiß diskutiert. Eine Impfplicht besteht nicht und so ist es die freie Entscheidung der Erziehungsberechtigen, Kinder impfen zu lassen oder auch nicht. Gleichzeitig kursieren auch viele Halbwahrheiten und Mythen, die für Verunsicherung sorgen.
Prof. Dr. Monika Resch informierte in ihrem Vortrag über das Kinderimpfkonzept in Österreich und bot Fakten über den großen Nutzen, aber auch über mögliche Risken von Impfungen. Ebenso war Platz für Fragen.

Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr. Monika Resch ist Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde in der Kinderarztpraxis Schumanngasse in Wien und seit Juni 2019 Leiterin der Neugeborenenstation in der Privatklinik Goldenes Kreuz.

Nähere Informationen zu unserer Kooperation mit Mini Med

Der Vortrag zum Nachhören:

 

Fotos © Mini Med

Anmeldung zur Veranstaltung