Arzneimittelsicherheit


  • 01/ 996 80 92 Andrea Feichtinger
Anmelden
Veranstaltung auf Facebook

Zeitplan

18:30 - 19:30 Vortrag (Eingang Marco-d'Aviano-Gasse 1, 1010 Wien)
19:30 - 20:00 Diskussion

Donnerstag, 23. Mai 2019

Serialisierung: Die Echtheitsprüfung von Arzneimitteln

Am 09.02.2019 wurde in Europa ein neues digitales Sicherheitssystem für rezeptpflichtige Arzneimittel eingeführt. Damit wurde ein grundsätzlich sicheres System nun in das digitale Zeitalter überführt.
Jede Arzneimittelpackung, die neu in den Verkehr gelangt, wird mit einem elektronisch lesbaren Code und einem Erstöffnungsschutz versehen sein. Durch den Code kann jede einzelne Packung eindeutig identifiziert werden. Ein unbeschädigter Erstöffnungsschutz gewährleistet, dass die Packung so zum Patienten kommt, wie sie den Hersteller verlassen hat. Bei der Abgabe an die Patienten in den Apotheken wird das Medikament mit diesen Merkmalen noch einmal auf Echtheit überprüft.
Mit diesem neuen System wird die größtmögliche Sicherheit für die Patienten auch in Zukunft garantiert. Wie funktioniert das neue digitale Sicherheitssystem? Welchen Schutz bietet es? Was ändert sich für Patienten?

Antworten auf diese und weitere Fragen gibt der Vortrag von Dr. Wolfgang Andiel, Präsident des Österreichischen Generikaverbandes und Head External Affairs bei Sandoz GmbH.

Der Eintritt ist frei – wir bitten um Ihre Anmeldung.

Hier der Link zum Vortrag: https://www.youtube.com/watch?v=v2jUjffgz80&feature=youtu.be