Kinomontag: Der Landarzt von Chaussy


  • 01/ 996 80 92 Andrea Feichtinger
Anmelden

Montag, 14. Jänner 2019, 18:30 Uhr

Kinomontag: Der Landarzt von Chaussy

Wir machen die Kärntner Straße 26 zum Kino!
Im Sinne unserer zentralen Aufgabe, der Gesundheitsförderung, beteiligen wir uns an der Filmreihe „Lebensweise im Kino“ der Gesund kommunizieren Media KG, die aktuelle Kinofilme mit Publikumsdiskussionen und Gesundheitsinformation verknüpft.

DER LANDARZT VON CHAUSSY
Regie: Thomas Lilti

Dr. Jean-Pierre Werner (François Cluzet) ist seit über 30 Jahren Landarzt und in seiner Dorfgemeinschaft sehr beliebt. Für die Nöte und Sorgen seiner Patienten hat er immer ein offenes Ohr. Als er plötzlich selbst erkrankt, ist er gezwungen, eine Vertretung einzustellen. Diese kommt, schneller als ihm lieb ist, in Gestalt der attraktiven und selbstbewussten Dr. Nathalie Delezia (Marianne Denicourt). Aber Jean-Pierre, der sich für ziemlich unersetzbar hält, ist nicht bereit, sie ohne Umschweife als mögliche Nachfolgerin an seiner Seite zu akzeptieren. Und so muss sich Nathalie seine Anerkennung und die der Dorfgemeinschaft erst hart erarbeiten. Doch nach und nach kommt unter der anfänglich rauen Oberfläche wahre Herzlichkeit zum Vorschein.

Mit diesem Film zeichnet der gelernte Arzt und Regisseur Thomas Lilti ein authentisches und liebevolles Portrait eines Landarztes und seiner Patienten. Zugleich erzählt er subtil und humorvoll eine zutiefst menschliche Geschichte. In den Hauptrollen des charmanten Überraschungserfolgs aus Frankreich mit über 1,5 Millionen Besuchern, glänzen François Cluzet und die bezaubernde Marianne Denicourt (beide aus dem Film „Ziemlich beste Freunde“ bekannt).

Im Anschluss laden wir Sie ein, mit Dr. Benedikt Hofbaur, niederösterreichischer Landarzt, und Martin Rümmele, langjähriger Gesundheitsjournalist, über die medizinische Versorgung in ländlichen Regionen Österreichs zu diskutieren.

Die Teilnahme ist frei – wir bitten um Ihre Anmeldung!