„Verstecktes Wien“: Egon Schiele


  • +43 1 996 80 92 Andrea Feichtinger
Anmelden

Zeitplan

16:30 - 18:00 Treffpunkt: Unteres Belvedere, Orangerie

Mittwoch, 16. Jänner 2019, 16:30 Uhr

Egon Schiele. Wege einer Sammlung

Unteres Belvedere, Orangerie.

In einer umfassenden Schau werden alle Arbeiten Egon Schieles, die in der Sammlung des Belvedere sind bzw. einmal waren, thematisiert. So wird einerseits die Genese einer Sammlung dargestellt, andererseits werden neue Erkenntnisse zu Schieles Arbeiten präsentiert. Zu sehen sind Highlights wie Eduard Kosmack, Bildnis Wally Neuzil, Hauswand, Tod und Mädchen, Die Umarmung oder Vier Bäume.
Bereichert wird die Schau durch zahlreiche Leihgaben. Die Vorarbeiten zur Ausstellung umfassten intensive wissenschaftliche Untersuchungen, die neue Erkenntnisse zu Maltechnik und Arbeitsweise des Künstlers hervorbrachten und nun erstmals vorgestellt werden. Darüber hinaus werden ausgewählte Archivalien gezeigt, die teilweise noch nie zu sehen waren.

Die Führung gestaltet Frau Alexandra Matzner.

Foto: Die Umarmung © Belvedere Wien

Unter dem Titel „Verstecktes Wien“ organisieren wir seit vielen Jahren spezielle und interessante Wien-Spaziergänge. Wir laden Sie herzlich dazu ein, uns zu begleiten!

Kosten: € 11,–. bzw. € 9.- für Mitglieder.
Bitte beachten Sie auch die Möglichkeit, Blöcke zu günstigen Preisen zu erwerben
(siehe Infoblatt unten).
Die Teilnehmeranzahl ist mit 25 Personen begrenzt.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und bitten Sie, die Teilnahmegebühr vorab via Erlagschein/online Banking einzubezahlen:
Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze, IBAN AT76 3400 0000 0724 5673. Verwendungszweck: „Schiele“.

Bei Verhinderung ist rechtzeitig (24 Stunden) abzusagen, ansonsten müssen Eintritt und Führung verrechnet werden.


Download Infoblatt Verstecktes Wien

Laden Sie das Infoblatt herunter und informieren Sie sich über unsere neuen Anmeldemodalitäten sowie über die Möglichkeit, günstige Blöcke für mehrere Spaziergänge zu erwerben.