13.2.2019: Atelierführung Beatrice Dreux

Am Mittwoch, 13. Februar 2019 luden wir ins Atelier der Künstlerin Beatrice Dreux, wo diese den kulturinteressierten TeilnehmerInnen ihre Wirkstätte zeigte und im Gespräch mit Angela Stief ihre Werke und Arbeitsweise vorstellte. 

Wenn man die Bilder von Beatrice Dreux (geb. 1972, Versailles, Frankreich) betrachtet, denkt man an etwas Höheres und Größeres und Älteres als eine Malerei, die an der Abstraktion, der Expression, der Darstellung von Gegenständen und im Alltäglichen verhafteten Dinge interessiert ist. Die Künstlerin huldigt einem weiblichen Kosmos, Göttinnen, Octopussys, Priesterinnen, archaischen und antiken Frauenfiguren, die Anleihen sowohl bei folkloristischen Traditionen als auch der Moderne nehmen. Die häufig großformatigen Gemälde pulsieren, sie entwickeln eine visuelle Intensität mittels der Farbgebung und der Ornamentik, Silber, Gold und Glitzer geben den Oberflächen den letzten Schliff.

Vielen Dank für diese Einladung und die interessanten Einblicke!

 

Einen Kommentar verfassen

Anmeldung zur Veranstaltung