20.5.2019: Die zweite Halbzeit zählt! – Mann im Wechsel

Am 20. Mai 2019 zeigte Dr. Karl-Heinz Steinmetz, Gründer und Leiter des Instituts für Traditionelle Europäische Medizin in Wien, wie man Männergesundheit gemäß der TEM im Alltag konkret umsetzen kann – mit Getränke-Verkostung!

Die neueste Forschung zeigt, dass nicht nur die Frau sondern auch der Mann „Wechseljahre“ durchmacht, um sich auf die zweite Halbzeit seines Lebens vorzubereiten. Dieser Wechsel bringt gewisse Herausforderungen mit sich, für welche die „Traditionelle Europäische Medizin“ spannende Lösungen im Bereich Vorbeugung und Therapie bietet:
Durch Heilpflanzen lässt sich der Testoronspiegel wirksam stützen und ein positiver Effekt in den Bereichen Hautbild, Muskelerhalt, Immunsystem und psychisches Wohlbefinden erzielen.
Leichte TEM-Körper-Übungen, jenseits von Fitnessstudio und Krafttraining, stärken die Faszien und erhalten die Gelenkgesundheit.
Mit der wohlschmeckenden und gesunden Genussküche der TEM, inklusive Gewürzweinen, kann man zahlreichen Beschwerden vorbeugen.

Vielen Dank an Dr. Steinmetz für diesen spannenden Vortrag!

Dr. Steinmetz hat uns freundlicherweise die Folien des Vortrages zur Verfügung gestellt: Download als pdf.

Anmeldung zur Veranstaltung