Theater „wortwiege“: Wiedereröffnung im Herbst

Im September 2020 ist es so weit – nach der Corona bedingten Pause startet das „Bloody Crown“-Festival der wortwiege ein zweites Mal.

Aufgrund der Situation rund um die Covid19 Pandemiemusste das Festival BLOODY CROWN mit 12. März unterbrochen werden. Alle weiteren Veranstaltungen werden im neuen Festivalzeitraum 9. September bis 4. Oktober gezeigt. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Alle Termine und Infos finden Sie hier: www.wortwiege.at

Die wortwiege ist in die Kasematten von Wiener Neustadt gezogen: Der Titel der ersten Spielzeit lautet BLOODY CROWN und widmet sich dem politischen Genre der Königsdramen. Den Beginn macht „König Johann“ von Friedrich Dürrenmatt nach Shakespeare gefolgt von „Die Königin ist tot“ von Olga Flor. Mit dem Eröffnungs-Festival ist auch der Grundstein gelegt für ein neues europäisches Theater: Unter dem Motto Europa in Szene werden prägende europäische Mythen in einzigartiger Architektur neu inszeniert.
Gleichzeitig entsteht ein länderübergreifender Dialog zwischen Theater, Literatur und Wissenschaft. Die Kuratierung der Dialogveranstaltungen Salon Royal übernimmt der renommierte Kulturwissenschaftler Wolfgang Müller-Funk. Zu den Gästen zählen Slobodan Šnajder, Monika Meister und Franz Schuh.

Mitglieder der Österreichischen Gesellschaft vom Goldenen Kreuze erhalten 20% Ermäßigung auf den Kartenpreis! Nähere Informationen zur Kooperation finden Sie hier.

Anmeldung zur Veranstaltung