Benefizkonzert der Camerata Medica


  • 01 242002 Wiener Konzerthaus
Anmelden
Veranstaltung auf Facebook

Benefizkonzert:
Camerata Medica Wien, Pianistin Dorothy Khadem-Missagh und Tenor Peter Leussink musizieren zugunsten der Caritas-Demenzinitiative


am Sonntag, 15. März 2020 um 19:30 Uhr
im Mozartsaal des Wiener Kon­zerthauses.

Der gemeinnützige Orchesterverein Camerata Medica Wien wurde vor 15 Jahren ge­grün­det. Seine Mitglieder stammen zum großen Teil aus medizinischen und pharmazeutischen Be­rufen.
Für das Benefizkonzert konnte mit der Wiener Pianistin Dorothy Khadem-Missagh eine bereits international renom­mierte junge Solistin gewonnen werden. Sie wird mit dem Orchester das „Pastoral“-Konzert Nr. 5 für Klavier und Orchester in D-Dur des Beethoven Schülers Ferdinand Ries interpretieren.
Der aus Holland stammende Tenor, Opernsänger und Gesangscoach Peter Leussink wird zu­sammen mit dem Orchester ein typisches Beispiel für Belcanto-Gesang als Prävention und Therapie bei De­menz präsentieren. Peter Leussink: „Belcanto & Demenz ist ein Präventions- und Trainingsprogramm für Menschen mit Demenz. Es stammt aus dem Alltag des Operntheaters und zielt auf die Lebens­qualität von Menschen mit De­menz im Alltag ab.
Durch das Programm des Benefizkonzerts wird die Schauspielerin und Moderatorin Reya Galen füh­ren. Der Reinerlös des Konzerts geht an die Demenz-Initiative der Caritas der Erzdiözese Wien.

Die ÖGGK möchte gerne einen Beitrag leisten, um die Situation von Demenzkranken und deren Angehörige zu verbessern. In diesem Sinne haben wir uns auch am Projekt „Demenz und ich“ beteiligt. Gerne unterstützen wir nun auch dieses Benefizkonzert!
Mitglieder unseres Verein erhalten 15% Ermäßigung auf den Kartenpreis (gültig für zwei Karten pro Mitglied). Die ermäßigten Karten erhalten Sie direkt im Konzerthaus (bitte Mitgliedskarte vorweisen) sowie auch online durch Eingabe des Codes „ÖGGK“ (gegen Ende des Bestellvorganges)

 

Das Programm
Das Publikum kann sich nach einem Kurzfilm über musikalische Demenztherapie von und mit Peter Leussink auf die Belcanto-Arie „O Sole mio“ von Eduardo di Capua (Arrangement: Harold Lorriman), gesungen von Peter Leussink freuen; anschließend erklingt das Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 D-Dur „Pastoral“ op. 120 von Ferdinand Ries. Nach der Pause wird die Camerata Medica Wien unter ihrem Dirigenten Nicolas Radulescu und ihrem Konzertmeister Rolf Ziesche die 1. Sinfonie c-Moll op. 68 von Johannes Brahms spielen.

 

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20, A-1030 Wien
Telefon: +43 1 24200-0
E-Mail: ticket@konzerthaus.at
Website: www.konzerthaus.at