NEU: HÖRENSWERT – der Podcast der ÖGGK

Wellness, Fußball, Einschlafhilfen, Politik, Comedy – es gibt kaum ein Thema, zu dem noch kein Podcast existiert. Auch in Österreich gewinnen die abonnierbaren Hörbeiträge an Bedeutung. Im Gesundheitsbereich gibt es aber noch gar nicht so viele Podcasts wie man vermuten würde. Die Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze hat sich deshalb entschieden, diesen für viele neuen Kanal zu bespielen und einen eigenen Podcast zu etablieren. Denn gerade in der Pandemie, wo Veranstaltungen nur eingeschränkt oder gar nicht stattfinden können, wenden sich zahlreiche Menschen dem Hören zu und verfolgen bewusst und aufmerksam Audio-Beiträge.

Wir werden unter dem Titel „HÖRENSWERT“ verschiedene ExpertInnen vors Mikrofon bitten und in lockerer Gesprächsatmosphäre jeweils eine knappe halbe Stunde in unterschiedliche Themen eintauchen. HÖRENSWERT beleuchtet Gesundheit im ganzheitlichen Sinn. Seelische oder mentale Aspekte kommen im Podcast ebenso zum Zug wie Fragen der körperlichen Gesundheit. Ganz im Sinn der Österreichischen Gesellschaft vom Goldenen Kreuze, die sich der Vorsorge verschrieben hat.
Moderatorin ist Denise Seifert, die auch bei ORF III Reportagen, Berichte und Gesprächsrunden gestaltet.

Die ersten vier Podcast-Folgen werden noch vor dem Sommer veröffentlicht. Den Anfang macht nun am 25. März 2021 Psychotherapeut Prof. Dr. Arnold Mettnitzer zum Thema „Macht Corona seelisch krank?“ – hören Sie diese erste Folge ab sofort hier in unserer Audiothek!

Die weiteren Folgen sind:

  • „An die Grenze gehen – wie gesund ist Hobbysport?“ mit dem ehemaligen Leistungssportler und Coach Bernhard Sieber – zu hören ab 30. April 2021
  • „Der Darm – das unterschätzte Organ“ mit der Mikrobiom-Pionierin Mag. Anita Frauwallner – zu hören ab 28. Mai 2021
  • „Kinder in Bewegung“ mit Physiotherapeutin Veronika Winter – zu hören ab 30. Juni 2021

ZU FINDEN SIND DIE PODCASTS IN UNSERER VIDEO-/AUDIOTHEK UND AUF ALLEN GÄNGIGEN PODCAST-PLATTFORMEN.

Für Podcast-Neulinge haben wir unten eine kurze Information zusammengestellt, was Podcasts technisch sind, wie man sie aufruft und wie man sie abonniert.

SMS-Newsletter: Gerne informieren wir Sie per SMS, sobald eine neue Folge zu hören ist! Schicken Sie uns dazu bitte eine kurze Nachricht an die Telefonnummer 0660 / 642 34 13 oder wenden Sie sich an unser Generalsekretariat.
Der SMS-Newsletter kann selbstverständlich jederzeit wieder abbestellt werden.
Details zu unseren Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.


WAS IST EIN PODCAST?
Das Wort Podcast hat fast jeder schon mal gehört. Was genau sich dahinter verbirgt, wissen aber schon weniger Menschen.  Ein Podcast ist eine Serie von meist abonnierbaren Hörbeiträgen im Internet – also eigens produzierte Sendereihen mit regelmäßigen Episoden. Das Podcast-Format hat sich seit Anfang der 2000er in der Medienlandschaft etabliert.

Podcasts sind dabei durchaus unterschiedlich. Mal spricht man miteinander über alles Mögliche, mal werden Experten ausgefragt und bestimmte Themen intensiver beleuchtet – die Vielfalt ist schier unendlich. Podcast hören ist also mehr als nur Radio oder Fernsehen auf Abruf, denn dieses Medium ist spezieller und oft tiefgründiger.


WIE KANN ICH EINEN PODCAST HÖREN?
Am besten installiert man einen so genannten Podcatcher: Eine Handy-App, die einem die neuesten Folgen seines Lieblingspodcasts anzeigt. Für NutzerInnen von Android-Telefonen gibt es AntennaPod, PodcastAddict oder Podkicker (alle kostenlos), aber auch der PocketCast ist einen Blick wert. Apple-UserIn haben es noch ein wenig leichter: Die auf dem iPhone und iPad vorinstallierte App Apple Podcasts ist ein verlässlicher Begleiter.

Außerdem können Sie die Podcasts ganz einfach abspielen, indem Sie auf unserer Website in der Video-/Audiothek auf die gewünschte Folge klicken.

 

HIER SEHEN SIE ZWEI VIDEOS VOM „MAKING OF“ DER PODCASTFOLGE „MACHT CORONA SEELISCH KRANK“ MIT PROF. DR. ARNOLD METTNITZER:

Ausschnitt „Werden Angststörungen in den nächsten Jahren zunehmen?“

 

Ausschnitt „Wie gewinnt man neuen Perspektiven auf die Krise?“

Anmeldung zur Veranstaltung