Gesunde Augen trotz PC, Tablet und Co


  • 01/ 996 80 92 Andrea Feichtinger
Anmelden

Mittwoch, 13. Juni 2018

Leistungsfähige und gesunde Augen trotz PC, Tablet und Co

Beschwerden im Bereich der Augenoberfläche wie das so genannte „Office Eye Syndrom“ haben in den letzten 30 Jahren eine rasante wissenschaftliche Entwicklung gemacht: Von einer eher lästigen harmlosen Erscheinung zur komplexen subklinischen Störung als Vorstufe von durchaus schweren Entzündungsvorgängen.
Es wurden zahlreiche Faktoren – daraus folglich diagnostische Möglichkeiten entwickelt.
Aus der vielseitigen Ätiologie ergeben sich zahlreiche interdisziplinäre Verbindungen, welche völlig neue therapeutische Ansätze eröffnet.
PC-tätigkeit, Schlafmangel, Stress sind nur ein paar Punkte, welche die Auge belasten. Für Patienten spielen Verhaltensweisen, Lidhygiene und empirische Überlegungen neben den möglichen Therapien eine Rolle, um die Beschwerden zu lindern und die Lebensqualität zu verbessern. Auch psychologische Faktoren und alternative/komplementäre Methoden wie z.B. Akupunktur sind erwähnenswert.

Mit seinem Vortrag möchte Dr. Johannes Nepp einen kleinen Einblick und Verständnis für die therapeutischen Möglichkeiten gegen die chronischen, teilweise quälenden Symptome geben.

Ein Vortrag von DR. JOHANNES NEPP, Leiter der Ambulanz für trockene Augen und Akupunktur in der Universitäts-Augenklinik Wien.

Der Eintritt ist frei.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – wir bitten um Ihre Anmeldung.

Zeitplan

18:30 - 19:30 Vortrag
19:30 - 20:00 Podiumsdiskussion