Spezialkonzert der Glasscherben


  • +43 1 996 80 92 Andrea Feichtinger

Veranstaltung auf Facebook

Freitag, 28. Mai 2021, 15 Uhr

Musik macht munter

Die „Glasscherben“ mit Sandra Bern präsentieren gepflegte Altwiener Vorstadtmusik und heitere Wienerlieder

Ein Konzert speziell für Menschen mit Vergesslichkeit/Demenz und deren Angehörige im Rahmen der Initiative „DEMENZ UND ICH“

Musik kann speziell auf Menschen mit Vergesslichkeit und Demenz eine erstaunliche Wirkung haben, wie auch wissenschaftliche Untersuchungen belegen. Selbst wenn vieles vergessen ist, bleiben Melodien von früher in Erinnerung und helfen dabei, andere Erinnerungen und Fähigkeiten ins Bewusstsein zurückzurufen. Deshalb wollen wir gerade in dieser schwierigen Zeit nicht auf ein Konzert der Glasscherben verzichten. Es findet coronabedingt auf der Freiluftbühne im lauschigen Garten des Hauses St. Barbara statt.

AUFGRUND VON COVID19 IST DIE TEILNAHME DIESES MAL LEIDER AUF BEWOHNERINNEN UND BEWOHNER DES HAUSES ST. BARBARA BESCHRÄNKT. Wir planen aber weitere Termine im Herbst 2021, bei der dann hoffentlich auch weitere Interessierte teilnehmen können.

Der GLASSCHERBEN MUSIKVEREIN in Originalbesetzung:
Sandra Bern (Gesang)
Mag. Maria Pate ra-Miller (1. Geige)
Robert Pokorny (2. Geige)
Mag. Johannes Münzner (Altwiener chromatische Knopfharmonika),
Heinz Gröbl (Kontragitarre und heitere Moderation)

Ort: Haus St. Barbara (im Garten), Erlaaer Platz 4, 1230 Wien

 


DEMENZ & ICH

Im Sinne der Prävention und sozialen Verantwortung ist es der ÖGGK ein Anliegen, als Kooperationspartner das Projekt DEMENZ & ICH zu unterstützen, welches vom MINI MED Studium gemeinsam mit der MAS Alzheimerhilfe ins Leben gerufen wurde.  – mehr