Personalisierte Medizin


  • 01/ 996 80 92 Andrea Feichtinger
Anmelden

Zeitplan

18:30 - 19:30 Vortrag (Eingang Marco-d'Aviano-Gasse 1, 1010 Wien)
19:30 - 20:00 Diskussion

ACHTUNG: Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Vortrag vom 23. April 2020 auf den 23. Juni 2020 verschoben!

Dienstag, 23. Juni 2020, 19 Uhr

Personalisierte Medizin

Ein Vortrag im Rahmen des Mini Med Studiums

Schon wieder ein neues Medikament! Wird es diesmal wirken? Werde ich es überhaupt vertragen?

In einer Reihe von Apotheken wird seit einiger Zeit ein Gentest für PatientInnen angeboten. Auf einfache Weise kann damit – nach Meinung von ExpertInnen – die individuelle Wirksamkeit und Verträglichkeit von Arzneiwirkstoffen getestet werden. Hintergrund ist: Unsere Gene bestimmen, ob und wie Medikamente wirken und welche Nebenwirkungen ausgelöst werden könnten. Denn die Arzneien werden genetisch bedingt von verschiedenen Menschen unterschiedlich verstoffwechselt. Was dem einen hilft, kann beim anderen negative Folgen haben.
Der Gentest soll helfen, das für sich selbst nicht mühsam herausfinden zu müssen, sondern im Vorfeld abzuklären.
Wie dieser innovative Test funktioniert, welches Potenzial er hat und wo er an seine Grenzen stößt, erläutern die Apotheker Jaroslaw Skipiol und Andreas Berger in diesem Vortrag.

Mag. pharm. Jaroslaw Skipiol ist ehemaliger Leistungssportler und Apotheker in 1140 Wien.
Mag. pharm. Andreas Berger ist Obmann der selbständigen Apotheker in Wien und Konzessionär der Ameis Apotheke.

Ort: Kärntner Straße 26/ Eingang Marco-d’Aviano-Gasse 1, 1010 Wien Der Eintritt ist frei – wir bitten um Ihre Anmeldung.

 

MINI MED

Um unsere Veranstaltungen einem noch breiteren Publikum zugänglich zu machen, sind wir eine Kooperation mit Mini Med eingegangen – mehr