Seminar Gedächtnistraining


  • +43 1 996 80 92 Sonja Šaronjić
Anmelden

Am 12. April 2018, 10 bis ca. 17 Uhr (inkl. Pausen)
mit Dr. Boris Nikolai Konrad

Namen, Zahlen, Vorträge spielend einfach einprägen – wer das kann, ist eindeutig im Vorteil.
Zusätzlich kann regelmäßiges Gedächtnistraining dazu beitragen, unsere geistige Leistungsfähigkeit möglichst lange zu bewahren und Demenzerkrankungen vorzubeugen. Denn alle unsere Körperfunktionen, die nicht gefordert werden, nehmen ab – auch bereits in jungen Jahren!

Gedächtnistrainer und Weltrekordhalter Dr. Boris Nikolai Konrad erläutert in diesem Seminar seine Lernmethoden. Lernen Sie insbesondere, wie Sie sich Namen merken und dauerhaft einprägen, Reden, Argumentationslisten und ganze Präsentationen sicher frei vortragen können und auch dass das Lernen von Fakten, Informationen und Definitionen spielend einfach möglich ist. Der Praxisbezug über interaktive Übungen steht dabei immer im Mittelpunkt, denn das Ziel ist, dass Sie schon am Seminarende Ihr gutes Gedächtnis zu schätzen und die Methoden anzuwenden wissen!

Gedächtnistrainer Dr. Boris Nikolai Konrad hält verschiedene Gedächtnisweltrekorde. Im Jahr 2015 hat er seinen eigenen Weltrekord gebrochen, indem er sich 215 Namen und Gesichter in 15 Minuten einprägen konnte. Die Methoden, die dem Lerntrainer dieses ermöglichen, vermittelt er in diesem Seminar anhand zahlreicher Praxisbeispiele. Die Hauptbotschaft des Experten für Gedächtnistraining: Ein gutes Gedächtnis ist eine Fähigkeit, die erlernbar ist – und so kann sich jede und jeder noch im Seminar davon überzeugen, dass das eigene Gedächtnis selbst zu enormen Leistungen in der Lage ist.

Die Teilnahme ist auf 25 Personen beschränkt.
Kosten inkl. Verpflegung: € 370.- Normalpreis, € 296.- für Mitglieder der Österreichischen Gesellschaft vom Goldenen Kreuze

Ort: Hotel am Stephansplatz
Stephansplatz 9, 1010 Wien

Weitere Informationen zum Referenten: http://www.boriskonrad.de/

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!