„Verstecktes Wien“: Beethoven bewegt


  • +43 1 996 80 92 Andrea Feichtinger

AUSGEBUCHT

Zeitplan

16:00 - 17:00 Treffpunkt: Foyer des KHM

Dienstag, 28. April 2020, 16:00 Uhr

„Verstecktes Wien“: Beethoven bewegt

Anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven widmet sich die April-Veranstaltung aus der Reihe „Verstecktes Wien“ dem großen Musiker sowie Komponisten der Wiener Klassik und führt ins Kunsthistorische Museum. Das Haus zeigt zum Jubiläum in Kooperation mit dem Archiv der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien eine durchaus ungewöhnliche Hommage.
Beethovens universelle und einzigartige Rezeption, die epochale Bedeutung seiner Musik, aber auch die Wahrnehmung seiner ikonengleich stilisierten Person lassen eine Unmenge von Anknüpfungspunkten zu. Hochkarätige Gemälde und Arbeiten von Caspar David Friedrich, William Turner, Francisco de Goya oder Anselm Kiefer sowie Skulpturen von Auguste Rodin, Rebecca Horn und John Baldessari werden in Beziehung mit der Musik und der Person Beethovens gebracht. Beethovens Klängen wird damit anschaulich Gestalt verliehen. So ist seine Musik diesmal nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen.

Die Führung gestaltet Brigitte Lindinger.

Unter dem Titel „Verstecktes Wien“ organisieren wir seit vielen Jahren spezielle und interessante Wien-Spaziergänge. Wir laden Sie herzlich dazu ein, uns zu begleiten!

Kosten: € 11,–. bzw. € 9.- für Mitglieder.
Bitte beachten Sie auch die Möglichkeit, schon ab 2 Karten Blöcke zu günstigen Preisen zu erwerben
(siehe Infoblatt unten).
Die Teilnehmeranzahl ist mit 25 Personen begrenzt.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und bitten Sie, die Teilnahmegebühr vorab via Erlagschein/online Banking einzubezahlen:
Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze, IBAN AT76 3400 0000 0724 5673. Verwendungszweck: „Beethoven bewegt“.

Bei Verhinderung ist rechtzeitig (24 Stunden) abzusagen, ansonsten müssen Eintritt und Führung verrechnet werden.


Download Infoblatt Verstecktes Wien

Laden Sie das Infoblatt herunter und informieren Sie sich über unsere neuen Anmeldemodalitäten sowie über die Möglichkeit, günstige Blöcke für mehrere Spaziergänge zu erwerben.

 

Bild © John Baldessari