„Verstecktes Wien“: Caravaggio


  • +43 1 996 80 92 Andrea Feichtinger

AUSGEBUCHT

Zeitplan

16:00 - 17:00 Treffpunkt: Im Eingangsbereich des Kunsthistorischen Museums Wien

Dienstag, 14. Jänner 2020, 16:00 Uhr

„Verstecktes Wien“: Caravaggio

Die erste Veranstaltung im Jahr 2020 aus der Reihe „Verstecktes Wien“ lädt ins Kunsthistorische Museum Wien zu Caravaggio.
Caravaggio, dessen eigentlicher Name Michelangelo Merisi war, wurde 1571 in Mailand geboren und starb bereits mit 39 Jahren. Dieses kurze Leben war geprägt von turbulenten und gewalttätigen Episoden. Er galt als ein Revolutionär – im Leben und in der Malerei. KennerInnen lieben an Caravaggios Werke nicht zuletzt seine für damalige Zeiten völlig revolutionäre realistische Bildgestaltung.
Seine Kühnheit wird besonders bei Werken zu biblischen Themen deutlich, wo er das Sakrale konsequent und überzeugend mit Weltlichem verschmilzt.

Mag. Brigitte Lindinger zeigt in ihrer Führung seine künstlerischen Mittel, vor allem die scharfen Hell-Dunkel-Kontraste, die damals in der Malerei völlig neu waren. Und sie geht darauf ein, wie stark der Italiener damit andere Maler inspiriert hat. Seine neue Sichtweise wurde von vielen nachvollzogen. Wir sprechen dann von „Caravaggisten“.

Die Führung dauert etwa eine Stunde.

Unter dem Titel „Verstecktes Wien“ organisieren wir seit vielen Jahren spezielle und interessante Wien-Spaziergänge. Wir laden Sie herzlich dazu ein, uns zu begleiten!

Kosten: € 11,–. bzw. € 9.- für Mitglieder.
Bitte beachten Sie auch die Möglichkeit, schon ab 2 Karten Blöcke zu günstigen Preisen zu erwerben
(siehe Infoblatt unten).
Die Teilnehmeranzahl ist mit 25 Personen begrenzt.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und bitten Sie, die Teilnahmegebühr vorab via Erlagschein/online Banking einzubezahlen:
Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze, IBAN AT76 3400 0000 0724 5673. Verwendungszweck: „Caravaggio“.

Bei Verhinderung ist rechtzeitig (24 Stunden) abzusagen, ansonsten müssen Eintritt und Führung verrechnet werden.


Download Infoblatt Verstecktes Wien

Laden Sie das Infoblatt herunter und informieren Sie sich über unsere neuen Anmeldemodalitäten sowie über die Möglichkeit, günstige Blöcke für mehrere Spaziergänge zu erwerben.

 

Bild © KHM-Museumsverband