„Verstecktes Wien“: Die Wiener Hofburg von außen


  • +43 1 996 80 92 Andrea Feichtinger
Anmelden

The Schedule

16:00 - 17:30 Treffpunkt: Josefsplatz beim Denkmal, 1010 Wien

Mittwoch, 16. Mai 2018

Die Wiener Hofburg von außen

Die Hofburg zu Wien war vom 13. Jahrhundert bis 1918 mit wenigen Unterbrechungen die Residenz der Habsburger in Wien. Seit 1945 ist sie der Amtssitz des Bundespräsidenten. In ihr sind der größte Teil der Österreichischen Nationalbibliothek sowie verschiedene Museen untergebracht. Vor allem architektonisch spannend ist der Komplex aber auch von außen: Spazieren Sie mit uns entlang von Nationalbibliothek, Amalienburg, Leopoldinischem Trakt, Reichskanzlei, Michaelertrakt, Winterreitschule, Redoutensäle, Stallburg, Josefsplatz und Schweizertrakt bis zum Kaiser-Franz-Josef-Denkmal im Burggarten.

Die Führung gestaltet Frau Mag. Brigitte Lindinger.

Unter dem Titel „Verstecktes Wien“ organisieren wir seit vielen Jahren spezielle und interessante Wien-Spaziergänge. Wir laden Sie herzlich dazu ein, uns zu begleiten!

Kosten: € 9,–. bzw. € 7.- für Mitglieder.
Bitte beachten Sie auch die Möglichkeit, Blöcke zu günstigen Preisen zu erwerben
(siehe Infoblatt unten).
Die Teilnehmeranzahl ist mit 25 Personen begrenzt.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und bitten Sie, die Teilnahmegebühr vorab via Erlagschein/online Banking einzubezahlen:
Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze, IBAN AT58 2011 1403 1274 7100, BIC: GIBAATWW. Verwendungszweck: „Hofburg außen“.

Bei Verhinderung ist rechtzeitig (24 Stunden) abzusagen, ansonsten müssen Eintritt und Führung verrechnet werden.


Download Infoblatt Verstecktes Wien

Laden Sie das Infoblatt herunter und informieren Sie sich über unsere neuen Anmeldemodalitäten sowie über die Möglichkeit, günstige Blöcke für mehrere Spaziergänge zu erwerben.

]