Discovering hands: Brustgesundheit spüren


  • 01/ 996 80 92 Andrea Feichtinger
Anmelden

Donnerstag, 14. Februar 2019

Brustgesundheit spüren – eine innovative Methode zur Brustkrebsfrüherkennung

Früherkennung kann bei Brustkrebs Leben retten.
Das Sozial-Unternehmen discovering hands setzt den überlegenen Tastsinn sehbehinderter Frauen zur Verbesserung der Tastdiagnostik in der Brustkrebsfrüherkennung ein. Das Ergebnis ist ein großartiger Pespektivenwechsel: Eine Behinderung wird zur Begabung – Mitleid wird zu Respekt.

Wir laden Sie zu einem interaktiven Vortrag der etwas anderen Art ein, der Sie im wahrsten Sinne des Wortes BEGREIFEN lässt, wie man Brustgesundheit spüren kann. Außerdem erfahren Sie mehr über:
•Warum ist Brustkrebsfrüherkennung so wichtig?
• Wie funktioniert die discovering hands Methode?
• Wie kann man von einer kostenlosen Tastuntersuchung profitieren?
• Welche Möglichkeiten gibt es, die eigene Brustgesundheit selbst in die Hand zu nehmen?

Zusätzlich haben Sie die Gelegenheit einer der ersten ausgebildeten, sehbehinderten Tastuntersucherin persönlich Fragen zu stellen.

Ein Vortrag von Dr. Marisa Mühlböck, Geschäftsführerin von discovering hands

Der Eintritt ist frei – wir bitten um Ihre Anmeldung.

Zeitplan

18:30 - 19:30 Vortrag (Eingang Marco-d'Aviano-Gasse 1, 1010 Wien)
19:30 - 20:00 Diskussion