Blickpunkt Augengesundheit: Schauen Sie auf Ihre Sehkraft!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Blickpunkt Augengesundheit: Schauen Sie auf Ihre Sehkraft!

13. Dezember 2022, 18:30 - 20:00

Kostenlos

Veranstaltungsinfos

Datum:
13. Dezember 2022
Zeit:
18:30 - 20:00
Beitrag:
Kostenlos
Kategorie:
Veranstalter
Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze
Ansprechpartnerin:
Andrea Feichtinger
Telefon:
+43 1 996 80 92
E-Mail:
gesellschaft@oeggk.at
Veranstaltungsort
Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze
Kärntner Str. 26/Marco-d'Aviano-G. 1 1010 Wien, Austria (auf Google Maps anzeigen)
Telefon:
+43 1 996 80 92

Unser aktueller Veranstaltungsfolder

Veranstaltungsfolder herunterladen

Kostenlose Anmeldung

Die Teilnahme ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

2 Teilnehmer*innen
Melden Sie sich hier an:

Blickpunkt Augengesundheit: Schauen Sie auf Ihre Sehkraft!

Mit fortschreitendem Alter lässt oft die Sehschärfe nach. Häufige Ursachen dafür sind die altersbedingte Makuladegeneration, der Graue Star (Katarakt) und der Grüne Star (Glaukom). Jede Art von Sehstörung sollte man ernst nehmen und rechtzeitig durch einen Augenfacharzt abklären lassen. Einer entsprechenden Diagnose gehen in der Regel eine gründliche Untersuchung des Auges, des Sehnervs und eine Augendruckmessung voraus.

Oberarzt Dr. Martin Rubey geht in seinem Vortrag auf die genannten Augenerkrankungen sowie deren Prävention, Diagnose und Behandlung ein. Besonders beim Grünen Star (Glaukom), der sich durch einen Gesichtsfeldausfall bemerkbar macht, ist eine rechtzeitige Diagnose wichtig. Denn dieser ist in fortgeschrittenem Stadium nur schwer oder gar nicht mehr behandelbar. Beim Grauen Star (Katarakt) handelt es sich um eine Trübung der Augenlinse, die eine Sehverschlechterung verursacht. Die Behandlung erfolgt durch einen kurzen operativen Eingriff, der die Sehschärfe erheblich verbessert. Auch Hornhautverkrümmungen (Astigmatismus) können im Zuge der Operation korrigiert werden. Die trockene (häufiger auftretende) und die feuchte Makuladegeneration schließlich lassen einen Teil der Netzhaut absterben, so dass das scharfe Sehen nicht mehr möglich ist. Beide Varianten sind je nach Stadium behandelbar und können durch frühzeitige Diagnose rechtzeitig am Fortschreiten gehindert werden.

Oberarzt Dr. Martin Rubey ist Facharzt für Augenheilkunde mit Spezialisierung auf Augenchirurgie, vor allem Kataraktchirurgie und Netzhautchirurgie. Er arbeitet seit vielen Jahren an der Privatklinik Confraternität.

Der Vortrag findet in Kooperation mit der PremiQaMed Gruppe statt.

Die Teilnahme ist frei. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Bitte beachten Sie unsere Bedingungen und Bestimmungen