Volkskrankheit Gürtelrose

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Volkskrankheit Gürtelrose

29. September 2022, 18:30 - 20:00

Kostenlos

Veranstaltungsinfos

Datum:
29. September 2022
Zeit:
18:30 - 20:00
Beitrag:
Kostenlos
Kategorie:
Veranstalter
Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze
Ansprechpartnerin:
Andrea Feichtinger
Telefon:
+43 1 996 80 92
E-Mail:
gesellschaft@oeggk.at
Veranstaltungsort
Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze
Kärntner Str. 26/Marco-d'Aviano-G. 1 1010 Wien, Austria (auf Google Maps anzeigen)
Telefon:
+43 1 996 80 92

Unser aktueller Veranstaltungsfolder

Veranstaltungsfolder herunterladen

Kostenlose Anmeldung

Die Teilnahme ist frei - wir freuen uns auf Ihr Kommen!

2 Teilnehmer*innen
Melden Sie sich hier an:

Volkskrankheit Gürtelrose

Den Begriff Gürtelrose haben die meisten ÖsterreicherInnen schon einmal gehört. Das Bewusstsein über Ursache und Auswirkungen dieser Virus-Erkrankung ist aber gering ausgeprägt. Dabei tragen fast alle Erwachsenen über 50 Jahren – nämlich über 99 % – den Erreger nach einer Windpocken-Infektion (landläufig auch Feuchtblattern) bereits in sich. Und eine von drei Personen erkrankt im Laufe des Lebens an Gürtelrose. Bei bis zu 30 % der PatientInnen verläuft die Erkrankung mit Komplikationen. Die häufigste Komplikation ist die extrem schmerzhafte Post-Zoster-Neuralgie, die aus Nervenschädigungen resultiert.
 
Wie Gürtelrose entsteht, wie sie verläuft, welche Personen ein besonders hohes Risiko haben und wie man sich dagegen schützen kann, darüber informiert der Infektiologe Stefan Winkler in einem Vortrag.
 
A.o. Univ.-Prof. Dr. Stefan Winkler ist Oberarzt an der Abteilung für Infektionen und Tropenmedizin der Universitätsklinik für Innere Medizin I im Allgemeinen Krankenhaus Wien/ Medizinische Universität Wien.

Foto © MedUni Wien

Bitte beachten Sie unsere Bedingungen und Bestimmungen