„Verstecktes Wien“: Kaiser Maximilian I


  • +43 1 996 80 92 Andrea Feichtinger
Anmelden

Zeitplan

16:00 - 17:00 Treffpunkt im Entree der ÖNB

Donnerstag, 16. Mai 2019, 16:00 Uhr

Kaiser Maximilian I. Ein großer Habsburger

Sonderausstellung im Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek

Maximilian I. ist eine der schillernsten Figuren der Geschichte. Bereits für seine Zeitgenossen und erst recht für die Nachwelt ist er von größtem Interesse. Es gibt viele Anekdoten, die von seiner Großzügigkeit, seinem Humor, seiner Vorliebe für die Kunst und die Jagd sowie von seiner ritterlichen Kühnheit im Kampf berichten. Unbestritten ist, dass der Aufstieg der Habsburger zur Weltmacht in seine Regierungszeit fiel. Durch seinen Weitblick erschafft er ein Reich, „in dem die Sonne nicht untergeht“. Wesentlich an seinem Erfolg ist die Heiratspolitik, die er betrieben hat.

Treffpunkt im Eingangsbereich des Prunksaals der Österreichischen Nationalbibliothek, Josefsplatz 1, 1015 Wien.

Die Führung gestaltet Frau Mag. Brigitte Lindinger.

Unter dem Titel „Verstecktes Wien“ organisieren wir seit vielen Jahren spezielle und interessante Wien-Spaziergänge. Wir laden Sie herzlich dazu ein, uns zu begleiten!

Kosten: € 11,–. bzw. € 9.- für Mitglieder.
Bitte beachten Sie auch die Möglichkeit, Blöcke zu günstigen Preisen zu erwerben
(siehe Infoblatt unten).
Die Teilnehmeranzahl ist mit 25 Personen begrenzt.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und bitten Sie, die Teilnahmegebühr vorab via Erlagschein/online Banking einzubezahlen:
Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze, IBAN AT76 3400 0000 0724 5673. Verwendungszweck: „Maximilian I“.

Bei Verhinderung ist rechtzeitig (24 Stunden) abzusagen, ansonsten müssen Eintritt und Führung verrechnet werden.


Download Infoblatt Verstecktes Wien

Laden Sie das Infoblatt herunter und informieren Sie sich über unsere neuen Anmeldemodalitäten sowie über die Möglichkeit, günstige Blöcke für mehrere Spaziergänge zu erwerben.

Foto © ÖNB